Unterstützung


Anstatt zu erwarten, dass andere Menschnen die eigenen Krankheiten heilen, Probleme lösen oder Medikamente die Lösung sind, kann man mit Hilfe einer Trance selbst aktiv werden und das eigenes Potenzial nutzen.

Hypnose unterstützt bei:

 

  • eingeprägten Verhaltensmustern wie Nägel beissen, Wunden aufkratzen,...
  • Schmerzen lindern
  • Verarbeiten können von zwischenmenschlichen Beziehungen mit Vergebungsarbeit
  • sich selber Vergeben können 
  • Prüfungsangst/ Blockaden 
  • Stärken des Selbstbewusstsein 
  • bei Phobien, Ängsten und Zwängen
  • bei der Trauerverarbeitung
  • Schlafstörung
  • Panikattacken
  • Raucherentwöhnung
  • Alkoholentwöhnung
  • Essstörungen (Abnehmen/Zunehmen)
  • etc.

 

Fragen Sie mich an.

Ich kann Ihnen sagen, ob ich Sie in Ihrem Anliegen unterstützen kann.

Hypnose ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode. Forschungsergebnisse aus Neurobiologie und Epigenetik erklären wie Hypnose wirkt und welche Veränderungen im Körper bzw. auf Zellebene stattfinden.